Sven Esch

VFX & CG supervisor / digital magic

Ich bin mittlerweile mehr als 15 Jahre als visual effects supervisor und CG Allrounder im Bereich Film/TV Produktion sowie Commercials tätig. Angefangen habe ich damals wie viele andere als 3D Artist und mich aber auch von Anfang an immer schon auf das „Ganze“ konzentriert, also Design, Modeling, Animation, Shading und auch Simulation. Später kam dann auch die weitere Postproduktion wie Compositing dazu, was im Endeffekt in den vielen Jahren dazu führte, dass ich nun auf einen sehr breit gefächerten, aber auch tiefgehenden Wissensstand zurückgreifen kann.

Dazu zählen im 3D Bereich natürlich die „Global Player“ wie Autodesk Maya und Maxon Cinema 4D sowie den „Zuspielern“ Substance Painter, Marvelous Designer und auch Pixologic Z-Brush.

2D bin ich sehr mit der Adobe Family vertraut und nutze Photoshop, Premiere und auch After Effects nebst diversen Erweiterungen wie den PlugIns der Firma VideoCopilot, RedGiant und Boris Mocha Pro für Tracking und Rotoscoping. Natürlich schaute man auch immer mal „über den Tellerrand“ und spielte etwas herum mit the Foundry‘s Nuke oder auch dem Avid Media Composer.

Durch diese grosse Fülle an Programmen und Kenntnissen über Abläufe bei Dreharbeiten und der Postproduktion wurde ich zunehmend vornherein beratend (als Supervisor) hinzugezogen. Da ich einschätzen kann, was die Artists für ihren Job später benötigen und auch dem Producer vorab Aufwände und damit verbundene Kosten einschätzen kann, schliesse ich damit eine ganz wichtige Lücke, wie heutzutage Filme produziert werden.

Hier ist ein kleiner Auszug an Produktionen, in denen ich bereits tätig war.

© copyright 2019 by Sven Esch